Kostenloses Bilderbuch in der Gemeindebücherei Neulußheim: einfach abholen!

Ab sofort können sich alle Eltern ein kostenloses Bilderbuch für ihre dreijährigen Kinder in der Gemeindebücherei Neulußheim abholen. Das Pappbilderbuch steckt in einer Tasche mit blauem Henkel und ist Teil der Aktion „Lesestart 1–2–3“. Die Gemeindebücherei Neulußheim ist eine der über 5.200 Bibliotheken, die daran teilnehmen.

„Wir entdecken die Natur“ – das liebevoll gestaltete Pappbilderbuch macht das gemeinsame Lesen und Erleben ganz leicht. Auf jeder Seite sind viele bunte Klappen, die geöffnet werden wollen und Fragen, die beim Betrachten der Bilder gestellt werden können. Das Buch ist eine kleine Reise durch die Jahreszeiten und beantwortet auch so spannende Fragen wie die, was Enten denn im Wasser suchen, wenn sie mit dem Kopf untertauchen.

Bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung
„Lesestart 1–2–3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Ziel ist, schon kleine Kinder für Bücher und das Lesen zu begeistern und Eltern zu motivieren, das (Vor)Lesen mehr in den Alltag einzubauen. Eine kleine Broschüre, die ebenfalls in der Tasche steckt, enthält viele Tipps zum Vorlesen und Erzählen – in mehreren Sprachen.

Abholung während der Öffnungszeiten der Bücherei
Das aktuelle Set für Dreijährige ist das dritte Set von „Lesestart 1–2–3“. Es kann während der Öffnungszeiten der Gemeindebücherei Neulußheim abgeholt werden. Diese sind: Dienstag von 16 bis 18 Uhr, Mittwoch von 10 bis 13 Uhr, Donnerstag von 16 bis 19 Uhr sowie Freitag von 16 bis 18 Uhr.

Die ersten beiden Sets für ein- und zweijährige Kinder gibt es bei der U6- und U7-Vorsorge in den teilnehmenden Kinder- und Jugendarztpraxen.

(Erstellt am 29. November 2021)
 


weiter mit Klick auf das Logo

Gemeindeverwaltung

Gemeinde Neulußheim
St. Leoner Str. 5
68809 Neulußheim

T 0 62 05/39 41-0
F 0 62 05/39 41-35

gemeinde@neulussheim.de

Jubiläumsbuch