Grundstücksvergaben Zeppelinstraße zum Bau von Mehrfamilienhäusern

Die Gemeinde Neulußheim veräußert im Baugebiet „Zeppelinstraße West“ drei Grundstücke zum Bau von Mehrfamilienhäusern.

Die Veräußerung erfolgt gegen Höchstgebot an Bauträger und Investoren.
 
Dem Bieterschreiben sind ein Nachweis der Qualifikation und die Nennung von mindestens drei Referenzprojekten beizufügen. Das Gebot wird ausgeschlossen, wenn Zweifel an der Eignung des Bauträgers oder Investors bestehen.
 
Der Mindestpreis liegt bei  800 €/qm  für das voll erschlossene Grundstück.
 
Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass von dem geltenden Bebauungsplan keine Ausnahmen zugelassen werden.
Vor einer finalen Entscheidung ist ggf. eine Finanzierungsbestätigung über das gesamte Bauvorhaben vorzulegen.
 
 
Dinglich gesichert wird
- eine Bauverpflichtung innerhalb der nächsten 3 Jahre,
- ein Weiterveräußerungsverbot des Grundstücks bis zur Fertigstellung des Gebäudes (Teileigentum ist hiervon ausgenommen)
- die Verpflichtung mindestens 5 Wohnungen je Grundstück zu errichten
- ein Rückerwerbsrecht
 
Interessenten werden gebeten, für das gewünschte Grundstück bis

zum 05.09.22, 10 Uhr
ein unterschriebenes Angebot in einem verschlossenen Umschlag und mit der Aufschrift
„Angebot Baugebiet Zeppelinstraße“ gekennzeichnet an die Gemeinde zu senden.
 
Für Rückfragen und Erläuterungen wenden Sie sich bitte an
Herrn Emmerich (Tel. 06205-3941-28, Mail: andreas.emmerich@neulussheim.de) oder Herrn Bürgermeister Gunther Hoffmann (Tel. 06205-3941-20, Mail: gunther.hoffmann@neulussheim.de)

 

Gemeindeverwaltung

Gemeinde Neulußheim
St. Leoner Str. 5
68809 Neulußheim
Telefon: (0 62 05) 3 94 10
Fax: (0 62 05) 39 41 35

Jubiläumsbuch