Weihnachtsmarkt 2016


Original Dresdner Stollen
 

Auch in diesem Jahr wird der Freundeskreis Dresden/Langebrück auf dem Neulußheimer Weihnachtsmarkt wieder den beliebten original Dresdner Stollen (Striezel) zum Verkauf anbieten.
 
Die Geschichte des echten Dresdner Striezels ist eine Geschichte voller Verwechslungen.
Dieses beliebte weihnachtliche Gebäck war vor mehr als 500 Jahren Namensgeber für den Dresdner Striezelmarkt. Von meisterlicher Hand im Laufe der Jahre mit Früchten und Gewürzen aus aller Welt verfeinert, ist der Dresdner Striezel (auch Dresdner Christstollen) zu einem kulinarischen Original geworden. Echter Dresdner Striezel entsteht nur da, wo dieses Gebäck seinen Ursprung hat, in Handwerksbäckereien tief im Inneren von Sachsen, in Dresden. Durch die Hütung betriebseigener Rezepte bewahrt jeder Bäckermeister die Einzigartigkeit seines Dresdner Christstollens. Der in Neulußheim angebotene Stollen stammt von der Feinbäckerei Henry Müller (Innungsmeister der Dresdener Bäckerinnung) Langebrück.
 
Im Angebot sind: Rosinenstollen, Mohnstollen (ohne Rosinen), Mandelstollen zum Preis von 18€ pro Kilo. Außerdem wird es leckere Früchtekuchen ähnlich den Pulsnitzer Spitzen am Stand geben.
 
Damit Sie auch sicher in den Genuss dieser Weihnachtsspezialität kommen, sind Bestellungen bis Donnerstag, 01.12. über das Kulturamt der Gemeinde möglich (Tel. 06205-394111). Die garantiert frisch gebackene Leckerei kann dann am Samstag, 03.12. am Stand des Freundeskreises Langebrück abgeholt werden. Langebrück wünscht Ihnen schon heute einen guten Appetit.


39. Neulußheimer Weihnachtsmarkt am 03. Dezember 2016
 
Lichterglanz und Glühweinduft
 
Traditionsgemäß öffnet am ersten Samstag im Dezember der Neulußheimer Weihnachtsmarkt seine Tore. Lassen Sie sich verzaubern vom Duft von Glühwein und Weihnachtsgebäck und Tannengrün. Tauchen Sie ein, in die Romantik alter Traditionen und genießen Sie eine besinnliche, festliche Atmosphäre.
 
Bürgermeister Gunther Hoffmann eröffnet um 12 Uhr den Markt. Das Glockenspiel des Turmuhrenmuseums erklingt zur Eröffnung und dann zu jeder vollen Stunde. Vereine, Gruppen, Schulen und auch Privatpersonen beteiligen sich am Geschehen. Alles, was das Herz begehrt, für das Auge und den Gaumen wird geboten. Rund 40 Buden und Stände werden auf dem alten Schulhof eine vorweihnachtliche Atmosphäre schaffen. Der Freundeskreis der Partnergemeinde Langebrück beteiligt sich ebenfalls wieder am Marktgeschehen. Mitbringen werden sie zahlreiche sächsische Spezialitäten, wie den guten und weltberühmten original Dresdner Christstollen.
 
Im rechten Schulhaus wartet das Kunsthandwerk auf seine Besucher. Private Aussteller bieten Keramik, Weihnachtsdekoration, Modeschmuck, Schmuckpapiere, Seifen, Kerzen, Marmeladen und andere selbstgemachte Geschenkartikel zu günstigen Preisen an. Die Whisky-Freunde Lußheim bauen einen mit edlen Tropfen bestückten Whisky-Probierstand auf.
 
Natürlich ist für das leibliche Wohl - wie immer beim Neulußheimer Weihnachtsmarkt - bestens gesorgt: es gibt alles, vom leckeren Weihnachtsgebäck, über Reibekuchen , Apfelküchle, deftigen Eintöpfen, herzhaftem Rindfleisch mit Meerrettich, Südtiroler Knödel, Waffeln, Crêpes, Apfelwaffeln , selbstgebeiztem Lachs und vieles mehr. Die Albanische „Dituria“ Schule beteiligt sich wieder mit albanischen Spezialitäten am Markt. Für jeden Geschmack dürfte das Passende dabei sein. Auch Getränke aller Art, kalte oder heiße und auch Kinderpunsch für die Kleinen wird es geben.
 
Auf der Weihnachtsbühne treten den ganzen Tag über Chöre und Musik- und Kindergruppen auf, die für eine festliche Stimmung sorgen und manch eiligen Passanten zum Verweilen einladen. Zugesagt haben unter anderem: Zur Eröffnung um 12:00 Uhr der Chor und das Orchester der Lußhardtschule, 14:00 Uhr Albanische Schule „Dituria“, 15:00 Uhr KiTa „Pusteblume“, 15:30 Uhr Chor der Markus-Schule. Das Bühnenprogramm wird um 16:30 Uhr der Musikverein „Harmonie“ mit weihnachtlichen Weisen abschließen. Um 19 Uhr findet am Stand der Kinderhilfe Senegal wieder die Hauptziehung der Tombola für gute Zwecke statt.
 
Weihnachtsbastelaktionen für die Kleinen werden im POINT, in der Markusschule und an den Ständen des Evangelischen und Katholischen Kindergartens stattfinden.

Die Teestube der Bücherwürmer beteiligt sich ebenfalls am Markt. Sie haben aufgrund der Platznot in den Schulhäusern ihr Domizil kurzerhand in die Räumlichkeiten der AWO in die Kirchenstraße verlegt. Verschiedene Teesorten und Weihnachtsgebäck laden zum Verweilen und Aufwärmen ein.

Sie sehen, für jeden ist auf dem Neulußheimer Weihnachtsmarkt wieder etwas geboten. Es bleibt nur zu hoffen, dass das Wetter mitspielt und den Regen ausbleibt - denn nur dann können Bratwurst und Glühwein erst so richtig gut schmecken. Der Organisator und die Standbetreiber freuen sich auf viele Gäste und wünschen schon heute nette Stunden auf dem Markt und eine besinnliche Adventszeit.
 
Ein Standverzeichnis mit allen Angebotenen sowie den dazugehörenden Lageplan finden Sie auf der Homepage unter: www.neulussheim.de // Kultur & Freizeit // Weihnachtsmarkt 2016
 
 
KM

 
 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte ans Kulturamt.

Downloads:

Standverzeichnis (24,6 KB)

Lageplan (1,548 MB)

Bühnenprogramm (9,3 KB)

Infoblatt (27,7 KB)

Umgang mit Lebensmitteln (63,2 KB)

Richtlinien - Vereins-u. Straßenfeste (861,2 KB)

 

 

Gemeindeverwaltung

weiter mit Klick auf das Logo


Gemeinde Neulußheim
St. Leoner Str. 5
68809 Neulußheim

T 0 62 05/39 41-0
F 0 62 05/39 41-35

gemeinde@neulussheim.de