Franz Kain

Alderle, Alderle! - Baustelle Leben

Kabarett

Freitag, 08.12.2017  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€
RESTKARTEN:  7 Stück

Die „Bislang `s Beschde“-Tour hat Franz Kain nochmals viele neue Fans eingebracht und die warten natürlich alle auf ein „niegelnagelneies“ Programm. Nach „Ein Quantum Quellmänner“, „Kain Allein Daheim“, „Die Woch´ ist nicht genug“ und „Kain im Quadrat“(läuft weiter in Mannheim) steht tatsächlich schon Nummer 5 auf der Liste der Soloprogramme des Weinheimer Spitzklickers.

„Alderle, Alderle“ wird auch dazu mancher sagen…Dieser Ausspruch geht in der Metropolregion nämlich täglich tausendfach über die Kurpfälzer Lippen. Und natürlich auch Franz Kain selbst. „Ich bin immer wieder verblüfft wie oft mir das rausrutscht, denn Alderle, Aldere hat soviele Nuancen von wütend bis überrascht und passt für so viele Lebenssituation“, so der Mundart-Kabarettist. Von den Medien als „Meister der Alltagssatire“ bezeichnet hat er auch diesmal Ohren und Augen offen gehalten auf der „Baustelle Leben“.

In seinem neuen Programm verarbeitet er unter anderem eine komplette Haus-Umbau-Renovierung, die ihm nicht nur Nerven gekostet hat sondern verdeutlicht: das ganze Leben ist eine Baustelle. Alderle, Alderle!

zur Kartenbestellung


GardenParty

"GardenParty extendet"

XMAS-ROCK

Sonntag, 17.12.2017  -  18 Uhr

Eintritt frei  -  es kreist der Weihnachtszipfel!

Wenn Klaus Schenk mit seiner Kultgruppe "Garden Party" rockt, dann ist "volles Haus" vorprogrammiert. Seine Musik begeistert alle Generationen. Das Repertoire des Duos ist breit gefächert, umfasst alles, was moderne Schlager und unvergessliche Evergreens zu bieten haben.

Bei diesem unterhaltsamen und kultigen Konzert erwarten Sie unvergesslichen Oldies und tolle Musik, die jeder kennt und auf deren Melodie auch jeder mitträllern kann.


Programm 2018 (Januar-Juni)

Die Nachtigallen

Glamourös, kapriziös und grandiös

Musik

Freitag, 19.01.2018  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

»Sie wagen alles! Sie spielen alles! Alles was sie lieben – und ein bisschen, was sie hassen, das aber gut! Ungewöhnlich und überraschend. Sie sind spezialisiert auf feinste Interpretationen der berühmtesten Werke der Popgeschichte. Und sie erzählen Geschichten. Reizend und ergreifend. Sie singen, schmachten, toben und lassen es krachen. Popmusik, Volksmusik, Rockmusik.«

zur Kartenbestellung


Matthias Hautsch & Sandie Wollasch

Let us entertain you

Musik

Freitag, 02.02.2018  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

Ein Gitarren-Virtuose, ein Extraklasse-Percussionist, eine Gänsehaut-Stimme: Manchmal braucht es wenig, um Leidenschaft zu leben. Gitarrist Matthias Hautsch, Percussionist Tommy Baldu und Sängerin Sandie Wollasch tun dies auf einzigartige musikalische Weise. Unplugged und aufs Wesentliche reduziert. Die faszinierende Stimme von Sandie Wollasch zaubert gefühlvolle Atmosphäre. Streichelt Herz und Seele. Ebenso das ausdrucksstarke Gitarrenspiel von Matthias Hautsch. Facettenreiche Klänge in atemberaubenden Tempi. Das Ganze erhält durch die Percussion-Akzente von Tommy Baldu den letzten Schliff. Der Rest ist Staunen. Zu dritt bringen die Drei selbst voluminöse Songs von großen Formationen auf die Bühne. Interpretieren diese mit ihrer minimalistischer Instrumentalisierung überraschend neu. Einige Stücke stammen auch aus eigener Feder. Stücke, die aufhorchen lassen. Stücke, die sich schnell in den Gehörgang einnisten. Allesamt Akustikperlen, eben.

zur Kartenbestellung


Karin Horn

Venezianische Kostüme

Kunst

Freitag, 23.02.2018  -  20 Uhr
Samstag, 24.02.2018 - 15-18 Uhr
Sonntag, 25.02.2018 - 11-17 Uhr

Alle Ausstellungsexponate wurden von KARIN HORN selbst gefertigt und auch von ihr jedes Jahr in der Karnevalszeit in Venedig präsentiert, wo sie von Hunderten von Fotografen abgelichtet und von Tausenden Touristen bewundert wurde.

Wer das alles nicht in Venedig erleben kann, weil die Reise dorthin zu weit ist, hat die einmalige Gelegenheit, den Carnevale di Venezia mit den mit den farbenprächtigen, fantasievollen Kostümen KARIN HORNs im Alten Bahnhof in Neulußheim zu erleben.

Eintritt frei!


Der WEIHERER

15 Jahre Weiherer - die Jubiläumstour

Musik-Kabarett

Freitag, 09.03.2018  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

Ein bayerischer Brutalpoet, ein alternativer Freiheitskämpfer oder vielleicht doch die Helene Fischer des Kabaretts? Nein, der Weiherer passt längst in keine Schublade mehr. Seit 15 Jahren tingelt der 36jährige in München lebende Niederbayer mit Gitarre, Mundharmonika und seiner trefflich gelungenen Mischung aus Liedermacherei und Kabarett quer durch den deutschsprachigen Raum. Ein faszinierender Sturschädel mit dem hinterhältigen Kichern des Boandlkramers, intelligenten Texten, mitreißender Musik und grandios bissigem Humor. Auf seiner großen Jubiläumstour präsentiert Weiherer neue Lieder und Geschichten ebenso wie die Klassiker der vergangenen eineinhalb Jahrzehnte und zeigt sich dabei gewohnt spontan und schnörkellos.

 

Der mutige Musiker mit einem Herz für Irrsinn und Wahnwitz hat eine riesengroße Klappe und jede Menge zu sagen. Er geizt dabei nicht mit scharfzüngiger Kritik und derben Sprüchen, beherrscht aber auch die leisen Töne. Weiherers Auftritte sind mehr grob geschnitztes Handwerk als fein geschliffene Kunst, seine saukomischen Alltagsgeschichten Kult. Und sein ungezügelter Redeschwall wird nur unterbrochen von ein paar Liedern, die einen bis ins Mark durchdringen. Vorgetragen mit einer dringlich näselnden Stimme in breitestem Dialekt, frei von Selbstgerechtigkeit, aber voller Herzblut.Tiefsinnig und absurd zugleich, kantig und verquer, immer ehrlich und direkt, jedoch nie verbittert.

zur Kartenbestellung


Sigrid Kohlbecker

Blumenbilder in Acryl

Kunst

Freitag, 09.03.2018  -  20 Uhr
Samstag, 10.03.2018 - 15-18 Uhr
Sonntag, 11.03.2018 - 11-17 Uhr

Eintritt frei!


TWOTONES

Der Himmel ist oben!

Musik-Kabarett

Freitag, 13.04.2018  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

...

zur Kartenbestellung


Mr. Jones meets Piano

Buena Vista Social Club

Musik

Freitag, 27.04.2018  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

Es ist Samstag Abend und Mr.Jones trifft sich im "New Amsterdam" mit ein paar Leuten. Man trinkt ein paar Gläser, redet über Gott und die Welt, läßt sich treiben und träumt ein wenig zu den Songs der Live-Band“. So, oder so ähnlich heißt es im Song der Band "Counting Crows", deren Lied „Mr.Jones“ nicht unbeträchtlich zur Namensgebung der Formation um Hans Ehrenpreis (Gesang, Gitarre) und Jochen Koch (Percussion) beigetragen hat. Ergänzt werden beide heute durch Frank Steuerwald (Piano)!!

Unter dem Motto Acoustic-Pop & Latin-Covers gibt es Songs von Jack Johnson bis Buena Vista Social Club und von Manu Chao über Sting bis (natürlich!) Counting Crows! Viele Storys, und man weiß nie wie sie ausgehen werden.Auch verstaubte alte Geschichten werden erzählt, bei denen man sich freut sie mal wieder zu hören und manchmal wird auch noch etwas neues hinzugedichtet.

zur Kartenbestellung


Miss Coco und ihr Richter

Acoustic music with a touch of soul

Sonntagsfrühschoppen

Sonntag, 13.05.2018  -  11-13 Uhr

Eintritt frei!

Miss Coco und ihr Richter steht für ehrliche handgemachte Musik sowie für eine 100% energiegeladene Soulparty, die gute Laune versprüht und durch den schweißtreibenden Groove "Hüftschwinger" wie "Nabelroller" gleichermaßen zu Höchstleistungen animiert. "Move Your Ass In Time!" .will heißen. es darf getanzt werden zu Motown- Klassikern, Pop, Rock und Soulfunk-Knallern, die die letzten 40 Jahre widerspiegeln und auch an Aktualität nichts missen lassen. Das Duo besteht aus der charismatischen Sängerin Tanja Werkheiser und dem Gitarristen und Multi-Instrumentalisten Jörg Richter. Sie teilten sich bereits die Bühne mit Olli Roth, Renée Walker, Sydney Youngblood, Kauwela, u.v.a.

 

https://de-de.facebook.com/akustikmucke/


Olli Roth Trio

Rock- und Poppinterpretationen

Sonntagsfrühschoppen

Sonntag, 10.06.2018  -  11-13 Uhr

Eintritt frei!

Aufgewachsen mit der Musik der großen amerikanischen Singer/Songwriter und geprägt durch den Sound der Blues, Rock und Countrymusik der letzten 40 Jahre fing er schon im Alter von 14 Jahren selbst Songs zu schreiben. Als direkte musikalische Einflüsse benennt er Größen wie Daniel Lanois, Chris Whitley oder die Neville Brothers und nicht zuletzt natürlich auch Willy Deville oder ELVIS. In seinen eigenen Songs vermischt er gekonnt die einzelnen Stilelemente zu einer für Ihn typischen Version seines wie er es nennt: “ACCOUSTICOUNTRYROCKINGBLUES”
Die Gitarre und natürlich seine herausragende Stimme sind ein absolutes Markenzeichen. Balladen, Uptempo Songs oder dampfende Swampgrooves, ROTH fühlt sich in jeglichen musikalischen Gefilden zuhause... Hauptsache es ist ”Handmade Music” ohne allzu viel produktionstechnischen Schnick-Schnack.
Sein Motto lautet immer: ”Let the music do the talking!”


Dimitri Vojnov

Malerei - fantastischer Realismus

Kunst


Freitag,   15.06.2018  -  20 Uhr
Samstag, 16.06.2018 - 15-18 Uhr
Sonntag, 17.06.2018 - 11-17 Uhr

Eintritt frei!

...


Matthias Hautsch Trio - feat: Ira Diehr

Ira's World IV

Sonntagsfrühschoppen

Sonntag, 08.07.2018  -  11-13 Uhr

Eintritt frei!

Das Trio um Matthias Hautsch entführt dann seine Gäste in IRA’s Welt. Hier ist jede Musikrichtung zuhause, ob „Jump“ von van Halen, „Movi’n out“ von Billy Joel, „I will Survive“ von Gloria Gaynor oder „This is not America“ von David Bowie. Ira singt mit unbändinger Leidenschaft und kann mit ihrem Gesang Geschichten erzählen.

IRA DIEHRsingt mit unbändiger Leidenschaft. Ist Frontfrau und Hingucker. MATTHIAS HAUTSCH zählt zu den wenigen Saitenkünstler Deutschlands, die es schaffen, bemerkenswerte Klangvielfalten aus ihrem Instrument zu locken. Aus seinen Gitarren lockt er nicht nur Töne und Melodien, die einen verzaubern und mitnehmen. Er schlägt, klopft, reibt auf Holz, den Saiten, dem ganzen Klangkörper, probiert Neues und ist ständig zu neuen Experimenten bereit. MARCEL MILLOT trommelt auf allem, was ihm zur Verfügung steht, und findet dabei immer den richtigen Groove. Martin Simon steht an diesem Sonntagmorgen am Kontrabass. Er versteht es aus seinem Bass zu holen was nicht in den Noten steht. Zusammen sind sieIRA’s WORLD.


Agnes Auffinger

Retrospektive - surrealistische Malerei

Kunst

Freitag,   20.07.2018  -  20 Uhr
Samstag, 21.07.2018 - 15-18 Uhr
Sonntag, 22.07.2018 - 11-17 Uhr

Eintritt frei!

..


Seán Treacy Band

Rock- und Popinterpretationen

Sonntagsfrühschoppen

Sonntag, 12.08.2018  -  11-13 Uhr

Eintritt frei!

Die Seán-Treacy-Band bietet ihrem Publikum ein generationenübergreifendes Vergnügen aus purer Spielfreude, gepaart mit professionellem Handwerk. Sie nehmen sich Songs vor und machen diese noch besser als das Original oder ganz anders - rockiger, witziger und, wenn es sein muss, auch sentimentaler.

Neben ihren eigenen stundenlangen Konzerten hat sich die Band als Opening Act für so unterschiedliche Stars wie Pur, Big Country, Roger Chapman, die Hothouse Flowers oder Nena einen Namen gemacht. Die Songs, die die Band covert, stammen vor allem aus dem Rock- und Folkbereich. Beispiele wie Cranberries, Proclaimers, Prince, Cindy Lauper, AC/DC, Bon Jovi, Springsteen lassen die stilistische Bandbreite ahnen. Dazu gibt es die eigenen Songs und Irish Traditional Folk Songs. Und da sich die Qualitäten der Band mittlerweile im ganzen Land herumgesprochen haben, hat die Seán Treacy Band bereits als Begleitband von vielen "Großen" der Musikszene fungiert: Fish (Marillion), Edo Zanki, Peter Freudenthaler (Fools Garden), Stephan Zobeley (Grönemeyer), Kosho (Söhne Mannheims), Rolf Stahlhofen (Söhne Mannheims), Alex Auer (Xavier Naidoo), um nur ein paar zu nennen! Ein generationenübergreifendes Vergnügen aus purer Spielfreude – gepaart mit professionellem Handwerk.


Frühschoppen

Frühschoppen

Frühschoppen

Sonntag, 02.09.2018  -  11-13 Uhr

Eintritt frei!

...

www.


Inka Meyer

Der Teufel trägt Parka

Kabarett

Freitag, 28.09.2018  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

Ein hochkomisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit.

Die Botschaft der Mode- und Kosmetikbranche ist klar: „Frauen, Ihr lauft aus, werdet alt, seid zu fett und habt zu viele Haare.“ Um diesem Makel zu entgehen, klatschen sich schon Grundschülerinnen so viel Wimperntusche ins Gesicht, dass sie an der Schulbank sitzend vornüberkippen. Und der achtzigjährige Senior führt seine kanariengelbe Hippie-Jeans spazieren, dass man sich fragt: „Hat der Mann einen Schlag oder einen Anfall?“ Ist doch wahr. Vieles, was wir tragen ist untragbar, erschreckt nur die Katze und regt die Nierenfunktion des Hundes an.

Das alles wird von den Modekonzernen gestickt eingefädelt, damit sich ihre Gucci-Taschen mit unserer Kohle füllen. Die Chemie in den Schuhen macht uns krank, durch die Ananas-Diät sind wir ungenießbar. Aber mit dem Weizengras-Smoothie in der Hand hetzen wir weiter jedem Beauty-Trend hinterher. Und am Ende sind wir schön. Schön blöd. Doch wenn wir an die neunjährige Näherin in Bangladesch denken, dann sollten wir eigentlich gar nicht mehr in den Spiegel schauen.

zur Kartenbestellung


Julius Wein

Ölmalerei - Motive aus der griechischen Mythologie

Kunst

Freitag,   12.10.2018  -  20 Uhr
Samstag, 13.10.2018 - 15-18 Uhr
Sonntag, 14.10.2018 - 11-17 Uhr

Eintritt frei!

..


Frau Antje und die Ukulele

10 Jahre Frau Antje

Musik-Kabarett


Freitag, 26.10.2018  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

Die Welt ist ballaballa. Seit 10 Jahren versucht Frau Antje diese Erkenntnis zu verarbeiten. Daraus wurde eine Publikumstherapie aus der alle befreit und glücklich entlassen werden. Frau Antje fegt rasant über die liebevoll dekorierte Bühne, sie singt, plappert, parodiert, zieht sich aus und wieder an, veranstaltet Rätselrunden mit echten Preisen und überzeugt dabei mit ausdrucksstarker Stimme und lebendiger Spielfreude. Mit ihren herrlichen Parodien von Evergreens, Discoklassikern, Schlagern und aktuellen Hits, und ihren tollen Eigenkompositionen trifft sie mitten ins Herz! Dazwischen erzählt sie Aberwitziges aus ihrem Leben und kommentiert unnachahmlich spontan ihre bisweilen verstörenden Beobachtungen. Es geht um Kamasutra und Käse, Schlaflosigkeit und Sprache, TV-Wahnsinn und Jugendwahn. Sie besingt leidenschaftlich Kühlschränke, kackende Kakadus, alte Falter und schräge Vögel. Ein solcher ist Frau Antje zuallererst selbst und zudem ein echter Rollenschlüpfer: die empfindsame Languste wächst einem ebenso ans Herz wie die verliebte Wurstfachverkäuferin.

Wenn Sie sich also immer noch fragen, was ein BH mit einer Katze zu tun hat oder wer dieser Hans Tourenski ist oder wenn Sie mit Frau Antje so tief in das Thema Körper abtauchen wollen, das Ihnen blümerant wird – dann lassen Sie sich fallen, Frau Antje wird Ihnen mit dem Horoskop die vor Lachen bebende Brust abhören.

Haben wir jetzt alles? Skurril und brillant fehlen noch? Ach, kommen Sie doch einfach zu 10 Jahre Frau Antje und die Ukulele und erleben Sie die Highlights der letzten drei Programme in einer chaotisch-bunten Jubiläumssause

zur Kartenbestellung


Sabine Murza

Murzarellas Music-Puppet-Show

Musik-Kabarett


Freitag, 09.11.2018  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

Murzarellas Music-Puppet-Show - Bauchgesänge und andere Ungereimtheiten - Sabine Murza alias Murzarella ist nicht nur Bauchrednerin sondern auch Bauchsängerin. Eine Kanalratte aus Wanne-Eickel, die Heavy Metal röhrt, ein verrückter Kakadu, der herzergreifend Schlager singt und eine kapriziöse Buchhalterin, die in schönstem Klassiktimbre Opernarien schmettert: Murzarella lässt ihre Puppen auch singen! Und das in drei verschiedenen Stimmen und auf exzellentem Niveau.

zur Kartenbestellung


Jamin Mollo + Rudi Muth

Malerei und Holzskulpturen (Köpfe)

Kunst

Freitag,   23.11.2018  -  20 Uhr
Samstag, 24.11.2018 - 15-18 Uhr
Sonntag, 25.11.2018 - 11-17 Uh

Eintritt frei!

...

www.


Séan Treacy Band

Irischer Abend

Musik

Freitag, 07.12.2018  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

Ein Abend mit der Séan-Treacy-Band ist das Beste, wenn man selber nicht nach Irland reisen kann. Mit Liedern, Geschichten und Musik nimmt Séan Treacy sein Publikum mit auf eine Reise in ein magisches Land, bewohnt von Feen, Kobolden, Riesen und Jahrhunderten von Lebensweisheiten. Er erzählt ihre Geschichten mit seinem unnachahmlichen Humor und Charme. Mit traditionellen Melodien, erweitert durch Eigenkompositionen und top aktuellen Songs, verspricht dies ein intensives und ausgewogenes Erlebnis musikalischer Leidenschaft zu werden, dass den Zuhörer mit einer Gänsehaut zurück lassen wird.

zur Kartenbestellung


 


Kulturtreff Alter Bahnhof

Infos und Kartenvorbestellungen

Kulturamt
St. Leoner Str. 5,
68809 Neulußheim

Klaus Maier
T 0 62 05/39 41-11
F 0 62 05/39 41-35

klaus.maier@neulussheim.de

Spielort

Alter Bahnhof
Bahnhofstr. 2
68809 Neulußheim



Aktuelle Flyer​