Dieter -bornzero- Bornschlegel

Psychedelic freestyle guitar

Musik

Freitag, 22.09.2017  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

Restkarten: 10

Bornzero war Gitarrist von GURU GURU und ATLANTIS, und avancierte in den 70ern  deswegen sogar mal zu den besten Rockgitarristen in unserem Land. Heute versuche er auf der Akustikgitarre und selbstentwickelter Spieltechnik seinen eigenen Kosmos aus tanzbaren Pop Songs mit Space und Raum für Improvisationen zu er-finden. Und auf diese Reise möchte er euch gerne  mitnehmen.
 

Die Presse meint:

"Der ungekrönte König der horizontalen Gitarre" (AZ 9/2013)
"Er sitzt passgenau zwischen allen Stühlen" (Kultur News!) und ist "der Mann mit dem ganz eigenen Kopf" (Rolling Stone) 'psychedelic freestyle guitar' nenne ich meine elektroakustische Soloperformance. 

zur Kartenbestellung


Jeanine Vahldiek Band

Harfe ohne Klassik - "I feel alive"

Musik

Freitag, 06.10.2017  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

DIE BAND mit der HARFE!

Die „Jeanine Vahldiek Band“ überzeugt mit einer faszinierenden Besetzung: Harfe, Gesang und Percussion verschmelzen zu einem sehr eigenständigen, besonderen Sound.

Die Songs mit Einflüssen aus Pop, Rock, Jazz, alle selbst geschrieben und beeindruckend in Szene gesetzt, lassen sich nicht in eine Schublade stecken. Einen ersten Eindruck kann man sich auf www.jeanine-vahldiek.com verschaffen.

Jeanine Vahldiek (Harfe, Gesang) sowie Steffen Haß (Percussion, Gesang) erschaffen live durch ihr unbekümmertes Auftreten eine erstaunlich publikumsnahe und entspannte Atmosphäre. Jede Menge Humor, Inspiration und die manchmal tiefen, philosophischen Songtexte schließen sich nicht aus, sondern passen zum originellen Stil der beiden Musiker. Bei den Konzerten der Band dauert es nur Sekunden, bis einen diese Magie erreicht, die Jeanine und Steffen mit ihrem unvergleichlichen Sound und ihrer Natürlichkeit verströmen.

In einem Konzert der "Jeanine Vahldiek Band" lernt man völlig neuartige Klangwelten kennen, die auf den Zuhörer wie hypnotisierend wirken.

 

 

 

 

 

 

zur Kartenbestellung


Alf Osman

Surrealistische Malerei

Kunst

Vernissage:    Freitag, 20.10.2017 - 20 Uhr
Einführung:    Wolfgang Treiber 
Ausstellung:   Samstag, 21.10.2017, 15-18 Uhr                             Sonntag, 22.10.2017, 11-17 Uhr

Eintritt frei!


Reimtext

"Hessebilly de luxe"

Musik

Freitag, 10.11.2017  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

Sie leben auf der Bühne, sie sind gradlinig wie eine Serpentinenstrecke und gnadenlos hessisch. Außerdem kommen sie mit einer eigenen Musikrichtung daher, welche Combo kann das schon von sich behaupten?
„Hessebilly Musik“ erinnert vielleicht ein bisschen an den Klang der amerikanischen Südstaaten, wird jedoch komplett in hessischer Mundart vorgetragen. Warum auch nicht, schließlich werden die amerikanischen Pendants ebenfalls im lokalen Slang der jeweiligen Regionen präsentiert. Aus eigener Feder kommt da lebensnahe Lyrik und das auch für die Beine.

Der markante Klang des Hessischen mit seiner bundesweit wohl einmaligen Lässigkeit ist an sich schon ein Genuss. Hier wird er zum abendfüllenden Erlebnis das gleichermaßen Landeskinder als auch Zugereiste schnell für sich gewinnt.

zur Kartenbestellung


Xaver Mayer

DruckGrafik

Kunst

Vernissage:    Freitag, 17.11.2017 - 20 Uhr
Einführung:    Wolfgang Treiber 
Ausstellung:   Samstag, 18.11.2017, 15-18 Uhr                             Sonntag, 19.11.2017, 11-17 Uhr

Eintritt frei!


Franz Kain

Alderle, Alderle! - Baustelle Leben

Kabarett

Freitag, 08.12.2017  -  20 Uhr

Eintrittspreis:  VVK 9€;   AK 12€

Die „Bislang `s Beschde“-Tour hat Franz Kain nochmals viele neue Fans eingebracht und die warten natürlich alle auf ein „niegelnagelneies“ Programm. Nach „Ein Quantum Quellmänner“, „Kain Allein Daheim“, „Die Woch´ ist nicht genug“ und „Kain im Quadrat“(läuft weiter in Mannheim) steht tatsächlich schon Nummer 5 auf der Liste der Soloprogramme des Weinheimer Spitzklickers.

„Alderle, Alderle“ wird auch dazu mancher sagen…Dieser Ausspruch geht in der Metropolregion nämlich täglich tausendfach über die Kurpfälzer Lippen. Und natürlich auch Franz Kain selbst. „Ich bin immer wieder verblüfft wie oft mir das rausrutscht, denn Alderle, Aldere hat soviele Nuancen von wütend bis überrascht und passt für so viele Lebenssituation“, so der Mundart-Kabarettist. Von den Medien als „Meister der Alltagssatire“ bezeichnet hat er auch diesmal Ohren und Augen offen gehalten auf der „Baustelle Leben“.

In seinem neuen Programm verarbeitet er unter anderem eine komplette Haus-Umbau-Renovierung, die ihm nicht nur Nerven gekostet hat sondern verdeutlicht: das ganze Leben ist eine Baustelle. Alderle, Alderle!

zur Kartenbestellung


GardenParty

"GardenParty extendet"

XMAS-ROCK

Sonntag, 17.12.2017  -  18 Uhr

Eintritt frei  -  es kreist der Weihnachtszipfel!

Wenn Klaus Schenk mit seiner Kultgruppe "Garden Party" rockt, dann ist "volles Haus" vorprogrammiert. Seine Musik begeistert alle Generationen. Das Repertoire des Duos ist breit gefächert, umfasst alles, was moderne Schlager und unvergessliche Evergreens zu bieten haben.

Bei diesem unterhaltsamen und kultigen Konzert erwarten Sie unvergesslichen Oldies und tolle Musik, die jeder kennt und auf deren Melodie auch jeder mitträllern kann.


 


Kulturtreff Alter Bahnhof

Infos und Kartenvorbestellungen

Kulturamt
St. Leoner Str. 5,
68809 Neulußheim

Klaus Maier
T 0 62 05/39 41-11
F 0 62 05/39 41-35

klaus.maier@neulussheim.de

Spielort

Alter Bahnhof
Bahnhofstr. 2
68809 Neulußheim



Aktuelle Flyer​